Einfach schnell sicher sein | Mobil, flexibel, sicher.
Antigen-Schnelltest kaufen

Häufig gestellte Fragen

Covid-19 Home Test

Wie wird der Test durchgeführt?

Der Dräger Antigen Schnelltest setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Einem Probennehmer für das Sammeln einer Nasensekret-Probe und einer Testkassette für die Analyse. Die Probennahme erfolgt mit dem Abstrich der vorderen Nasenbereiche. Danach wird der Probennehmer in die Testkassette gesteckt. Die intelligente Bauweise des Tests ermöglicht eine einfache Testdurchführung, ohne Pipettieren oder Dosieren offener Flüssigkeiten. Über die genaue Durchführung gibt die Gebrauchsanweisung Auskunft.

1
Ist das Testzertifikat offiziell anerkannt?

Mit dem Beginn der kostenpflichtigen Bürgertests am 11. Oktober 2021 ist die Diskussion um die Überwachung der Einhaltung der 3G-Auflagen neu entfacht. Das Bundesgesundheitsministerium vertritt dabei die Auffassung, dass Zertifikate, die auf online videoüberwachten Selbsttests beruhen, nicht anerkannt werden können. Viele Behörden, Gastronomen und Veranstalter werden sich an dieser Auffassung orientieren. Wir können nicht ausschließen, dass dies Auswirkungen auf die Anerkennung des Dräger COVID-19 Home Tests hat, sofern er in Verbindung mit einer online-Zertifizierung durchgeführt wird.

Aufgrund der unklaren Rechtslage steht die Online-Zertifizierung derzeit nicht zur Verfügung. Es tut uns aufrichtig leid, wenn die derzeitige Auslegung der Rechtslage Ihre Pläne durchkreuzt und unser Produkt nicht Ihre Erwartungen erfüllt. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden, sofern sich neue Entwicklungen abzeichnen.

1
Worauf muss vor Durchführung des Tests geachtet werden?

Eine Viertelstunde vor Anwendung sollte kein Nasenspray oder ähnliche Medikamente verwendet werden. Entsprechend der Gebrauchsanweisung sollte auf ausreichendes Nasensekret vor der Probennahme geachtet werden. Es muss auf Vollständigkeit der Test-Kits und Unversehrtheit der Verpackung geachtet werden.

 

1
Wie lange dauert der Test?

Die Probennahme dauert insgesamt eine Minute, wobei pro Nasenloch 30 Sekunden Nasensekret gesammelt wird. Nach 15 Minuten kann das Testergebnis abgelesen werden.

1
Wo kann ich den Test nach der Durchführung entsorgen?

Der Selbsttest kann im Hausmüll entsorgt werden. Für professionelle Anwender wird empfohlen, die allgemeinen Richtlinien für die Entsorgung von Covid-19 Schnelltests zu beachten, u.a. die des RKI.

1
Wie genau ist der Dräger Antigen Schnelltest?

Die Genauigkeit des Dräger Antigen Schnelltests wurde im Rahmen zweier prospektiver wissenschaftlich betreuter Studien mit 845 Probanden an zwei Studienorten bestätigt: Der Dräger Antigen Schnelltest liegt mit einer Sensitivität von 96,1% und einer Spezifizität von 99,7% deutlich über den Mindestkriterien des Paul-Ehrlich-Instituts und der WHO. Die Richtigkeit der Schnelltestergebnisse wurde jeweils durch einen RT-PCR-Test überprüft. [1][2][3]

 

1
Wie zuverlässig funktioniert der Dräger-Antigen-Schnelltest?

Durch sein innovatives Design mit der praktischen Testkassette unterstützt der Dräger Antigen Schnelltest die korrekte Durchführung. Dabei hilft der Indikatorring am oberen Ende der Testkassette: Nach dem Nasenabstrich, Einstecken des Probennehmers und kurzem Schütteln der Testkassette entfärbt sich der Ring und zeigt damit an, dass der Test bis hierhin korrekt durchgeführt wurde und mit den weiteren Schritten begonnen werden kann. Zur Handhabungskontrolle erscheint im Sichtfenster eine Kontrolllinie, die anzeigt, dass der Test gültig ist.  Als namhafter Hersteller für Medizin- und Sicherheitstechnik setzt sich Dräger hohe Maßstäbe hinsichtlich der Qualität und Zuverlässigkeit sämtlicher Produkte.

1
Was muss ich tun, wenn der Corona Schnelltest positiv ist?

Es sollte ärztlicher Rat eingeholt werden und zur Bestätigung aller positiven Testergebnisse ist eine weiterführende Bestätigungsanalytik (z.B. PCR) unverzichtbar.

1
Was bedeutet "falsch positiv" im Zusammenhang mit einem Corona Schnelltest?

Falsch positiv fällt eine Untersuchung oder ein diagnostischer Test dann aus, wenn ein positives Testergebnis nachgewiesen wird, obwohl die untersuchte Person in Wirklichkeit nicht an der zu überprüfenden Erkrankung leidet. Dieser Wert wird mit der Spezifität angegeben.

1
Was ist der Unterschied PCR-Test zu Antigentest?

Beim PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion) werden von ausschließlich geschultem, medizinischem Personal mit Hilfe eines tiefen Nasen-Rachen-Abstrichs Proben genommen. Anschließend wird die Probe in einem Labor auf die Gensequenzen des Virus untersucht. Dabei wird das Virusmaterial vervielfältigt und die Virenlast sichtbar gemacht. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern.


Beim Antigen Schnelltest werden die Eiweißstrukturen des Virus nachgewiesen. Die Probenentnahme kann sowohl im Nasen-Rachen-Raum als auch im vorderen Nasenbereich stattfinden. Falls das Virus in der Probe enthalten ist, reagieren die Eiweißbestandteile des Virus auf dem Teststreifen, wo eine Verfärbung sichtbar wird. Ein Ergebnis liegt spätestens innerhalb von 15-20 Minuten vor. Bei einem positiven Testergebnis sollte ein PCR-Test im Anschluss folgen.

1
Wie grenze ich "Sensitivität" ggü. "Spezifität" ab bzw. was bedeuten die Begriffe?

Beides sind Qualitätsmerkmale diagnostischer Verfahren.

Die Sensitivität eines diagnostischen Testverfahrens gibt an, bei welchem Prozentsatz infizierte Personen durch die Anwendung des Tests tatsächlich erkannt werden, d.h. ein positives Testresultat auftritt.

Die Spezifität eines diagnostischen Testverfahrens gibt die Wahrscheinlichkeit an, dass nicht infizierte Personen, im Test auch tatsächlich als nicht infiziert erkannt werden.

1
Kann der Antigentest auch Varianten des SARS-CoV-2 („Virusmutanten“) nachweisen?

Der Dräger COVID-19 Home Test erkennt die derzeit aktuellen Virus-Varianten (VOC).[1] Der Dräger Antigen Schnelltest erkennt Proteine, die sich im Inneren des Virus befinden. Dazu wird mit Hilfe einer Pufferflüssigkeit die Virushülle aufgebrochen und die Proteine aus dem Inneren des Virus nachgewiesen.

 

  • [1] In einer klinischen Studie im Frühjahr 2021 konnte bereits die Detektion der Variante B.1.1.7. (Alpha) nachgewiesen werden. Im Sommer 2021 konnte in Laborexperimenten auch die Detektion der N-Proteine der PANGO-Linien B.1.351 (Beta), P.1 (Gamma), and B.1.617.2 (Delta) nachgewiesen werden.
1
Was kostet der Test?

Dräger gibt für Deutschland eine unverbindliche Preisempfehlung von 14,90 Euro je Dräger COVID-19 Home Test.

1
Wo kann ich den Dräger Antigen Schnelltest kaufen?

In Deutschland ist der Dräger COVID-19 Home Test in ausgewählten Apotheken und hier im Online-Handel für die Eigenanwendung verfügbar. In der Schweiz ist der für die professionelle Anwendung zugelassene Dräger Antigen Test SARS-CoV-2 bereits seit Mai 2021 erhältlich. Hier wird die Probennahme durch Fachpersonal beaufsichtigt durchgeführt.

1
Wo wird der Test hergestellt?

Der in Deutschland entwickelte Test wird von der Dräger Safety AG & Co. KGaA an ihrem Hauptsitz in Lübeck hergestellt.

1

Haben Sie eine andere Frage an das Team oder zu dem Produkt? Dann hier entlang.